Menü Schließen

Experimentelle Fotografie

Die Kollodium-Nassplatte

Dozent/in: David Puntel

FK2.042 | 20.05.2022. – 22.05.2022 | € 75,00 (erm: € 43,50)

Die Kollodium-Nassplatte ist eine 1850 entwickelte fotografische Platte, die als Ambrotypie oder durch ein Negativ-Verfahren eine Fotografie erzeugt. Durch die relativ einfache Verfahrensweise war die Nassplatte schnell bei Reise- und Portraitfotografen sehr beliebt und prägt die Ästhetik klassischer Portraits- und Naturaufnahmen des frühen 20. Jahrhunderts. In diesem Kurs werden Glas-Positive hergestellt und der Einfluss der verschiedenen Chemikalien auf das Bild diskutiert. Mit historischen Kameras und Objektiven werden Ambrotype Portrait- und Naturaufnahmen auf Kollodium-Nassplatten erstellt, welche dann auf modernes Schwarzweiß Fotopapier belichtet werden.

Fr, 18-21 Uhr, Sa/So, 10-17 Uhr

Materialkostenumlage an Kursleiter ca. 30 Euro.Der Unterricht findet unter Berücksichtigung von Hygiene- und Abstandsregeln in einer Kleingruppe statt.

Veranstalter

Photocentrum der
VHS Friedrichshain-Kreuzberg
Wassertorstraße 4
10969 Berlin
photocentrum.de
Photocentrum der VHS

Auskunft & Beratung

Peter Lattermann
Programmbereichsleiter Kultur und Gestalten
Telefon: 030 2219-5519
E-Mail: peter.lattermann@ba-fk.berlin.de

Ähnliche Beiträge