Menü Schließen

Lochkamera: Das Porträt

Eine Annäherung an die Anfangszeit der Fotografie

Dozent/in: Thomas Michalak

FK2.158 | 26.04.2022. – 24.05.2022 | € 89,80 (erm: € 53,40)

Kleine Blenden, lange Belichtungszeiten und die spezifische Unschärfe sind typisch für diese linsenlose Kamera, die im Kurs aus einfachen Behältnissen selbst gebaut werden. Fotografiert wird auf analogem Film oder Fotopapier. Die sehr lange Belichtungszeit erfordern eine besondere Zusammenarbeit zwischen Fotograf und Modell, eine Konzentration, die besondere Bilder entstehen lassen kann.

5x Di 18-21 Uhr, 1x Sa 10-17 Uhr

Zum Präsenzkurs wird begleitend ein digitaler Unterrichtsraum auf der Lernplattform vhs.cloud angeboten. Teilnehmende des Kurses können sich in den online-Klassenraum ab ca. eine Woche vor Kursbeginn mit dem Kurscode 615358@berlin.vhs.cloud einloggen. Weitere Informationen zur vhs.cloud finden Sie unter www.vhs-fk.de.Der Kurs findet unter Anwendung von Abstands- und Hygieneregeln in einer Kleingruppe statt.

Veranstalter

Photocentrum der
VHS Friedrichshain-Kreuzberg
Wassertorstraße 4
10969 Berlin
photocentrum.de
Photocentrum der VHS

Auskunft & Beratung

Peter Lattermann
Programmbereichsleiter Kultur und Gestalten
Telefon: 030 2219-5519
E-Mail: peter.lattermann@ba-fk.berlin.de

Ähnliche Beiträge