Fotorecht

1 Beitrag

Der Boom der digitalen Fotografie und die Möglichkeit der unmittelbaren Verbreitung von Bildmaterial im Internet stellt Fotografen und Publizisten vor neue Herausforderungen: wie schafft man Rechtssicherheit bei Veröffentlichungen und wie verhindert man Abmahnungen oder Prozesse? Wie schützt man sich und sein geistiges Eigentum vor unrechtmäßiger Weiterverwertung? Was bedeuten diese Unsicherheiten für das Selbstverständnis von Fotografen und Dokumentaristen? Und umgekehrt: Welche Rechte habe ich als Person, wenn ich plötzlich im Internet auftauche?

Künstliche Intelligenz und Fotografie

Eine theoretische und praktische Annäherung Dozent/in: Klaus W. Eisenlohr FK2.250 | 31.05.2024 – 21.06.2024 | € 69,00 (ermäßigt: € 37,80) Mit Aufkommen des Sprach-Bots ChatGPT ist Künstliche Intelligenz (KI) plötzlich in aller Munde. KI wird jedoch nicht nur dazu benutzt, […]